• offene Landschaft der Rhön, Bergwiesen

Top Themen

Jochen Willecke erhält das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für 30 Jahre Vogelschutz, 23.07.14

Spätestens seit der Rückkehr der Störche vor wenigen Jahren ist der Hammelburger dank Storchencam über die Landkreisgrenzen hinaus als Vogelexperte bekannt. Willecke führt in Hammelburg und seit 2014 auch in Westheim regelmäßig Führungen am Storchennest durch. Für seine Arbeit im Bereich des Vogelschutzes wurde Jochen Willecke nun mit dem Ehrenzeichen des Bayer. Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Seit dreissig Jahren kümmert er sich um Vögel in der Natur und in der Stadt. Viele kennen ihn vom Bau von Nistkästen, Anbringen von Schwalbenkotbrettern und Führungen. Kaum ein Infostand der BN-Kreisgruppe, an dem Willecke mit seiner Artenkenntnis nicht die Zuhörer in Bann versetzt. Wir freuen uns mit ihm über diese Anerkennung seines ehrenamtlichen Engagements.

 

 

Torffrei gärtnern schützt Moore

Frühjahr ist Gärtnerzeit, auch hier läßt sich viel für unsere Umwelt tun.

Neben der Wahl von heimischen Blühpflanzen, Wiese statt Rasen (zumindest an einigen Stellen), vielfältigen Lebensräume für Tiere und vielem mehr  ist auch die Verwendung von torffreier Blumen-, Pflanzerde wichtig, um Moore zu schützen. Einerseits bieten der selbsthergestellte Kompost oder Mulchschichten eine Möglichkeit der Bodenverbesserung. Andererseits gibt es von den Qualitätsproduzenten (z.B. compo, Floragard, terrasan,  ASB, Neudorf) torffreie Blumen- und Pflanzerde als Sackware zu kaufen. Mehr

Blick auf A7 bei Bad Brückenau

Energiewende: Nein zu geplanten Stromtrassen

Der Ausbau der Stromnetze muss dem Ausbau der erneuerbaren Energien folgen und nicht umgekehrt. Ein um Jahre verzögerter Netzausbau führt zu keinen höheren Gesamtkosten. Das Gegenteil ist der Fall: Fehlinvestitionen werden vermieden, wenn der Netzausbau dem Bedarf folgt.

Für den BN als Umweltverband ist die geplante Stromtrasse auch aus Gründen des Landschaftsschutzes abzulehnen. Es widerspricht auch komplett den Zielen des Biosphärenreservates, vor allem nachdem hart um die Erweiterung der Kernzone gerungen wurde, diese aber letztendlich doch gelungen ist.
Mehr


Aktuelles

25.05.2014 - Einen guten Überblick bekamen die rund 90 Teilnehmer bei der Führung auf dem Naturlandhof der Familie Pfülb in Fuchsstadt. Der Bund Naturschutz hatte eingeladen, sich über regionale, ökologisch... weiter

08.05.2014 - MainMuschelkalk Life+Naturprojekt am Hammelberg begeistert Mensch und Tier. Der Bund Naturschutz hatte Life+-Naturführerin Katja Winter im Rahmen der BN-Exkursionen eingeladen das Projekt vor Ort... weiter

08.05.2014 - Die Kreisgruppe des Bund Naturschutz in Bayern e.V. startet ihre offizielle Sammelwoche vom 12.05. bis 18.05.2014 Spenden kommen dem Schutz von Umwelt und Natur in Bayern zu Gute. Zahlreiche Kinder,... weiter

03.05.2014 - Auf der Delegiertenversammlung des BUND Naturschutz in Würzburg wurde der langjährige Vorsitzende der BN-Kreisgruppe Bad Kissingen am vergangenen Wochenende mit der Bayerischen Naturschutzmedaille... weiter

16.04.2014 - Es fehlen die feucht-warmen Nächte, Pestizide bedrohen Tierbestände „So ein Jahr wie dieses habe ich noch nicht erlebt,“ kommentiert Wolfgang Friedel aus Hammelburg. Mit seiner Frau Marion betreut... weiter

Alle Meldungen

Termine

18.09.2014 Infoveranstaltung zur Stromtrasse Oberthulba in der Mehrzweckhalle, Waldstr. 30
21.09.2014 Apfelsortentag auf der BN - Streuobstwiese in der Großenbrach Großenbrach-Bad Bocklet
21.09.2014 Waldtag Sportgelände Oberthulba, Waldstr. 30
21.09.2014 Tag des Geotops, Wanderung zum Basaltsteinbruch Lindenstumpf Treffpunkt: Ortsmitte Schondra
26.09. - 28.09.2014 "Ich bin jetzt mal weg“
Alle Termine