• offene Landschaft der Rhön, Bergwiesen

Top Themen

Amphibien wandern jetzt, 20.3.14

Vereinzelte Kröten wurden schon Anfang März gesichtet. Aber erst der Regen und höhere Temperaturen locken die Amphibien aus ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen. Dazu müssen sie oft Strassen überqueren, die dann zur tödlichen Falle werden. Rund 50 Helfer vom Bund Naturschutz stehen im Landkreis Bad Kissingen bereits parat für die Rettungsaktion .Die Ehrenamtlichen des Bund Naturschutz haben in den vergangenen Tagen hierzu 3000 Meter Krötenzäune aufgestellt. Nun überprüfen sie diese abends und in den Morgenstunden. Der BN bittet um Rücksicht der Autofahrer auf Mensch und Tier. Die Verkehrsschilder Achtung Kröten und Geschwindigkeitsbegrenzungen sollten unbedingt ernst genommen werden.

Baumschnittkurs voller Erfolg

Trotz Regen kamen 95 Interessierte zum Baumschnittkurs auf die BN-Streuobstfläche bei Untererthal. Edwin Fella erklärte vom Werkzeug, dem  Veredeln, dem Pflanzen, über den Erziehungs- bis zum Erhaltungsschnitt, wie man Obstbäume pflegt.

Blick auf A7 bei Bad Brückenau

Energiewende: Nein zu geplanten Stromtrassen

Der Ausbau der Stromnetze muss dem Ausbau der erneuerbaren Energien folgen und nicht umgekehrt. Ein um Jahre verzögerter Netzausbau führt zu keinen höheren Gesamtkosten. Das Gegenteil ist der Fall: Fehlinvestitionen werden vermieden, wenn der Netzausbau dem Bedarf folgt.

Für den BN als Umweltverband ist die geplante Stromtrasse auch aus Gründen des Landschaftsschutzes abzulehnen. Es widerspricht auch komplett den Zielen des Biosphärenreservates, vor allem nachdem hart um die Erweiterung der Kernzone gerungen wurde, diese aber letztendlich doch gelungen ist.
Mehr


Aktuelles

16.04.2014 - Es fehlen die feucht-warmen Nächte, Pestizide bedrohen Tierbestände „So ein Jahr wie dieses habe ich noch nicht erlebt,“ kommentiert Wolfgang Friedel aus Hammelburg. Mit seiner Frau Marion betreut... weiter

14.04.2014 - Das Projekt Schmetterling, du kleines Ding der Kreisgruppe des Bund Naturschutz, das 2013 erstmals zur Raupenzucht des Kleinen Nachtpfauenauges anregte und wahre Begeisterungsstürme bei Groß und Klein... weiter

05.04.2014 - Rund 25 Bewohner von Eckarts und Aktive beim Bund Naturschutz räumten gemeinsam Unrat aus den Sinnauen. Dabei fiel ein ganzer Anhänger voll Stacheldraht und Müll an. Anschließend gab es eine deftige... weiter

22.03.2014 - Allenthalben künden Frühblüher und heimgekehrte Zugvögel vom Frühling. Denn bunt ist's wieder geworden in Vorgärten, Rabatten, Parks und Friedhöfen. Dort erfreuen Schneeglöckchen, Winterlinge und... weiter

10.03.2014 - Vereinzelte Kröten wurden schon Anfang März gesichtet. Noch sind die Nächte zu kalt und es ist zu trocken für die Frühjahrswanderung der Amphibien von ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen. Dazu... weiter

Alle Meldungen